North Dakota – USA Bundesstaaten

North Dakota

Namensbedeutung: Indianischer Stammesname
US-Staat seit: 1889/ Nr. 39
Spitzname: Peace Garden State
Größe: 183 100 qkm
Einwohner: 756 Tsd. (2015)
Hauptstadt: Bismark

North Dakota

North Dakota erinnert sich gerne an die furchtlosen Pioniere, Fallensteller, Cowboys, Siedler und Kavalleriesoldaten aus seiner Geschichte. General George Armstrong Custer, eine der legendären Gestalten der amerikanischen Siedlerzeit, lebte hier.

Theodore Roosevelt kam in den Jahren, bevor er Präsident wurde, häufig zum Reiten, Angeln und zur Bisonjagd nach North Dakota. Es gibt einen nach ihm benannten Nationalpark, in dem einige seiner Lieblingslandschaften geschützt sind.

Die Badlands im Westen North Dakotas haben interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten sowie Erholungsgebiete, die Geschichte der Indianerkriege, der Bisonjagd und der Lewis and Clark Expedition. Reservoirs am Missouri bilden riesige Seen mit Hunderten von Kilometern langen Uferstreifen mit zahlreichen Anlegestellen, an denen man Boote zum Spazierenfahren, Angeln oder Wasserskifahren mieten kann.
In der nach Deutschlands “eisernem Kanzler” Otto von Bismarck benannten Hauptstadt North Dakotas kann man auf einer Replik der Far West, einem berühmten Dampfboot aus Siedlerzeiten, eine Fahrt auf dem Missouri machen.

North Dakota Links